Kontaktaufnahme

0

Wer ruft zuerst an?

Dieses Spiel, wer sich zuerst wieder meldet. Sehe nur ich, neben einigen Männern, dies so, oder gibt es das auch in Deiner Welt? Wer sich zuerst meldet, trägt das Risiko, zeigt Schwäche.

…Bescheuert, meines Erachtens.

Liebes holdes weibliches Geschlecht, o sag mir, wie ich mich annähern kann!!?!!

Wie wäre es mit den Standards: SMS, Telefon, Brief?

(Nicht schlecht, aber Standards…)

Vielleicht ein Telegramm?

(Nicht schlecht, aber welcher Text?)

“Ich sehne mich nach Dir! Wie geht’s Dir?”

(Solala…)

“Ruf-stopp-mich-stopp-an-stopp”

(Fast schon ein alter Hut, und ich steh’ nicht so auf S&M, oder Du?)

Ein Gedicht?

(Würde mir im Augenblick zu schwulstig geraten, aber vielleicht willst Du eins schreiben?)

Ein Lied?

(Nicht mit meiner Stimme. Wie singst Du denn?)

Eine CD?

(Ich habe zwar einen Brenner, jedoch wäre auch hier ein gewisser Kitschfaktor nicht auszuschließen)

Ein Konzert?

(Ich würde Dir einfach die beiden Karten schicken. Müßte aber was dazu schreiben, sonst könnte es auch falsch verstanden werden.)

Eine Annonce in einer Zeitung?

(Neben dem Textproblem weiß ich nicht, welche Zeitungen/Zeitschriften sie liest.)

Ein Buquet Blumen?

(Ja, eine oder mehrere Lilien. Vielleicht eine pro Tag, ohne Kommentar. Kann aber zu aufdringlich werden…)

Eine Tigerente?

(…)

Ein Film?

(Ich löse ja gerade meine Videosammlung auf ;-). Du mußt dann nur noch Videorekorder und Fernseher beisteuern.)

Eine Träne?

(Wie transportiert man die?)

Einfach vorbeifahren?

(ogottogottogottogott, abgesehen von allen möglichen peinlichen Situationen.)

Ich hab’s! Ich nehm’ einfach alles!

Packe die Briefe ein,
rufe kurz an zum
abchecken und tauche
beladen mit einer riesigen Tigerente auf,
einer Lilie zwischen den Zähnen,
einer Träne im Auge,
tonnenweisen CDs,
den Konzertkarten,
der Süddeutschen mit einer Riieesenannonce und
schmettere einen Auszug aus Romeo & Julia,
während der Postbote das Telegramm und
Hermes Fernseher, Videorekorder für die Filme im Kofferraum bringt.

Nicht einfach, aber machbar, oder?