Moment

0

In einem Augenblick
überzieht Gänsehaut
meinen Körper

Schmerzlich wird mir bewußt
das Fehlen Deiner Umarmung
mein Alleinsein

Meine Gedanken konzentriert
auf einen Punkt
versuchen
Dein ganzes Sein zu umfassen

ohne Dich fehlt mir bald
der Halt
mein eigenes Chaos zu bremsen

Deine Abwesenheit reißt
meinen Leib auf
läßt mich hilflos liegen

heiße Finger der Wirrnis
greifen nach mir…
flüchten kann ich nur mit Dir