Ohne Titel 12

0

Ruhe finden
innen außen
wohlverdient
zwing die Ruhe ein

Rastlos und allein
und doch so viel

Sammel mich von draußen
Bring’ mich raus und in mich ruhig

Im letzten Sonnenschein
Mücken tanzen elfengleich
auf und nieder
spiegeln mich im Herbst

Selbstgebaute Bürden
dreschen auf mich ein
vor lauter flüchten
seh’ ich mich nicht mehr
so schnell von Schritt zu Schritt

Verlier’ ich Boden
Außen – Innen

Spinnenfäden liegen aus im Gras
nur zu seh’n bei tiefster Sonne
schweben leicht darüber
halten Erde fest

solche Zeit solcher Schein
läßt mich wünschen
überall zu sein

Sonne scheint auf ganze Stadt
macht alles schöner
und ich bin allein an einem Ort
träume von anderen schönen

und verpasse meine Schönheit meines…

Jetzt!