Welten – Café

0

Gesprächsfetzen fliegen umher
Kaffeeduft regt meine Gedanken an:

Ein Café auf dem Mond
voll mit Menschen meiner Welt :

Dort ein Afghane mit Turban
noch den Guerilliastaub auf dem Kaftan

Dort ein schwarzer Mann
hochgewachsen mit dem Gang einer Katze

Dort ein Chilene
schwitzend in der ihm zu dicken Luft

Dort ein Südafrikaner
den toten Sohn in den Händen

Dort ein Ukrainer
seine Familie liebend

Dort die Mutter
ihrem Kinde erklärend, how to eat

Dort der Pilot von Hiroshima
Das Gesicht in den Händen bergend

Dort ein amerikanischer Präsident
Sich vor dem Attentat und dem Tod fürchtend

Dort ein Kremlchef
Eine Stadt umbenennend von Stalin auf Lenin auf Marx

Dort ein Deutscher
als Jude seine Heimat liebend

Hier ich
staunend vor der unbegreiflichen Vielfalt meiner Art